objekte_picmain

Leben in saniertem Jugendstilhaus

Schlosserstraße

Zu Beginn des Jahres 2013 starteten die Arbeiten in der Schlosserstraße 34, wodurch es jetzt wieder in der Schönheit des Jugendstils erstrahlt. Durch aufwendige Maßnahmen zur Energieeinsparung erreichen wir einen hohen Energiestandard. Im Nachbarhaus der Schlosserstr. 34 haben wir auch eine Sanierung nach historischem Vorbild vorgenommen. Wie in unseren anderen Objekten hat hier eine hohe Wohnqualität oberste Priorität.

Modernes Objekt hinter rekonstruierter Fassade

Robertstraße

Mit unseren Objekten in Dortmund ist es uns gelungen, entwicklungsfähige Immobilien im Sanierungsgebiet der Dortmunder Nordstadt zu erwerben, um diese für Sie zu neuem Glanz zu bringen. Das Haus auf der Robertstraße befindet sich auch in der Nähe des bekannten Hoeschparks und gehört ebenso wie die Objekte auf der Schlosserstraße zu den vielen Gebäuden mit einer erhaltenswerten Jugendstilfassade. Auch der Schallschutz wurde durch die Entkernung und Benutzung moderner Stahltrapezplatten auf ein hohes Niveau gebracht.

Ruhige Residenz in der Dortmunder Nordstadt

Flurstraße

Ab 1858 wurde durch den Stadtbaumeister Ludwig ein rechtwinkliges Straßennetz mit Schmuckplätzen in der Dortmunder Nordstadt errichtet. Unser Objekt liegt in der direkten Nähe des Borsigplatzes. Hier wurde ebenfall eine behutsame, ökologische Sanierung nach historischem Vorbild vorgenommen.
Durch den Blick auf die katholische Dreifaltigkeitskirche gegenüber des Gebäudes und dem Jugendstil, in dem das Haus erbaut wurde, ergibt sich ein schönes Gesamtbild mit einer eigenen, erkennbar historischen Atmosphäre.

Modern und historisch zugleich

Altonaerstraße

Auf der Altonaerstraße befindet sich ein vollkommen wiederaufgebautes Haus aus der Nachkriegszeit. Durch unsere Maßnahmen haben wir es auch hier geschafft, das Objekt in seiner Gesamtheit wiederherzustellen und auf den heutigen Stand des Wohngefühls zu heben.

Die Sanierung

In historischem Ambiente wird modernster Wohnkomfort mit vielen baulichen Highlights geschaffen.

 

fw_grundriss2

 

»Es tut sich so einiges in der Dortmunder Nordstadt. Wo vor ein paar Jahren noch marode Bauruinen
und verwahrloste Straßenzüge Wohnungssuchende abschreckten, Anwohner dazu veranlassten,
das Quartier oder gar die Stadt zu verlassen und Investoren verprellten,
ist mittlerweile ein durchweg positiver Investitionstrend zu verzeichnen .
Und das schlägt sich immer häufiger auffallend im optischen Erscheinungsbild der Nordstadt nieder.«

nordstadtblogger.de